Skip to content
Skip to service links: contact, tools, help, the group
Skip to search
Skip to main navigation
Skip to sub navigation
Skip to Footer with links to masthead, print, email a friend and disclaimer
 

DHL Express Importleitlinien: Österreich

Versandleitlinien, grundsätzliche Verbote und Beschränkungen, die beim Versand von Expresssendungen nach Österreich zu berücksichtigen sind.

Güterversand – Das müssen Sie wissen

Bestimmte Güter gelten als „Non-Document“. Das bedeutet, dass ihnen eine Rechnung und in einigen Fällen auch zusätzliche Zolldokumente beizufügen sind. Andere Güter werden einfach als „Document“ angesehen, für die nur ein DHL-Luftfrachtbrief auszufüllen ist. Der folgenden Liste können Sie entnehmen, was Sie für den Versand verschiedener Güter brauchen.

Document-Güter (nur DHL Luftfrachtbrief erforderlich)

Airline tickets, issued/validated
Annual reports
Blank forms
Cash letters (NI)
Cheques, cancelled (NI)
Cheques, cashier (NI)
Computer printouts
Credit cards (NI)
Deeds
Diplomatic mail
Documents, general business
Invoices, not blank
Manuscripts
Money orders (NI)
Pamphlets
Passports
Ship manifest-computer generated
Shipping schedules
Transparencies
Visa applications

Güter, bei denen Sie sich an Ihren örtlichen Berater im Kundenservice wenden sollten, um die genauen Versandvoraussetzungen zu erfragen:

Alcoholic beverages
Animal products
Drugs: non-prescription
Drugs: prescription
Fabrics & fabric samples
Foodstuffs
Military equipment
Perishables
Radar equip.-transmitters/receivers
Samples, textile
Textile articles
Alle anderen Güter sind ihrem Charakter nach „Non-Document“. Das heißt, ihnen sind der DHL Luftfrachtbrief und die Rechnung beizulegen.